Dropbox bekommt neuen Marken-Auftritt.

Der Filehosting-Dienst erhält ein neues Erscheinungsbild, das veranschaulichen soll, dass er längst nicht mehr das ist, was er einmal war.

Dropbox bekommt ein neues Erscheinungsbild mit einem, unter anderem, adaptierten Logo, die den Filehosting-Dienst zum Spiel- und Arbeitsraum für Kreativität machen soll.  © Dropbox Inc.

Dropbox wird üblicherweise von den meisten seiner Nutzer als digitaler Speicherplatz wahrgenommen. Das ist der Filehosting-Dienst, laut Chief Marketing Officer Carolyn Feinstein, aber nicht mehr. "Dropbox ist ein lebendiger Arbeitsraum, wo sich Menschen und Ideen treffen", erklärt sie die veränderte Bedeutung des Dienstes für den Markt und die dort erwünschte Wahrnehmung. 

Dropbox hat sich erstmals in seiner zehnjährigen Unternehmensgeschichte optisch verändert und tritt nun unter einem neuen Erscheinungsbild Nutzern gegenüber. Feinstein: "Der Dienst hat sich in den zehn Jahren seines Bestehens dramatisch verändert, nur die Marke blieb in dieser Zeit unverändert." 

Das neue Brand Design soll, so Feinstein, "unsere Leidenschaft, Arbeitswerkzeuge für Teams zu bauen, damit sie fokussiert und ihrem Arbeitsfluss uneingeschränkt sind und ihre kreative Energie entfesseln können, reflektieren".  

Zentrales Marken-Zeichen der Veränderung ist die Erneuerung des Logos. Die blaue Box, die implizierte, dass Dropbox ein Speicherplatz sei, wurde durch eine Box, die klarer und einfacher ist, ersetzt. Das neue Logo soll statt der wortwörtlichen Schachtel als Sammlung von Oberflächen, die eine offene Plattform und einen Platz für Kreativität repräsentiert, wahrgenommen werden. 

Pago - Pixelart
04. Dezember 2017

Die Salzburger Agentur entwickelt das optische Erscheinungsbild von Pago.at weiter, um intensiveres emotionales Auftreten der Marke zu …

Events

Alle Events anzeigen »