Digitales Lernen: Digitaler Schub oder analoge Durststrecke.

Tablet-PCs oder digitale Tafeln in der Schule, Online-Weiterbildung im Unternehmen und Internet-Kurse im privaten Bereich sind vor allem eines – Mangelware, unbeliebt oder schwach nachgefragt.
Warum sind Lernen, Aus- und Weiterbildung noch immer vor allem eine analoge Angelegenheit?

© DBT

Wieso hat Gamification seine Versprechen nicht eingelöst? Welche neuen Möglichkeiten bieten mobile Apps, digitale Assistenten sowie Augmented und Virtual Reality? Oder bleibt digitale Bildung noch viele Jahre zu teuer, zu kompliziert und zu unbeliebt?

Die Keynote beim DBT-Event am Donnerstag, den 21. Februar 2019, ab 19:30 Uhr, im Haus der Musik in Wien, hält Jochen Robes (Robes Consulting). Mit ihm diskutieren dazu im Anschluss Expertinnen und Experten.

Sie sind herzlich eingeladen, im Rahmen der Digital Business Trends über dieses aktuelle Thema mitzudiskutieren.

Datum: 21.02.2019, 19:30 Uhr
Ort: Haus der Musik, Annagasse 20, 1010 Wien

Weitere Informationen und Anmeldung: www.dbt.at
 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren