Diadoro-Etat für Pulpmedia.

Der unter der Dachmarke Diadoro auftretende Juweliere-Verbund beauftragte Pulpmedia mit der Online-Werbung für das gemeinsame Webshop.

Diadoro, Dachmarke eines in Österreich und Deutschland tätigen Juwelier- und Goldschmiede-Verbundes, übergibt das Online-Marketing für das gemeinsame Webshop an Pulpmedia. © Pulpmedia

Unter der Dachmarke Diadoro treten derzeit 74 mittelständische, zumeist familiengeführte Juwelier-Betriebe aus Österreich und Deutschland auf. Dieser Verbund existiert seit 2001 und verfügt über eine eigene Zentrale. Und zwar Diaconnex Consulting mit Sitz in St. Florian bei Linz. 

© Pulpmedia
Die von Werner Probst geführte Diaconnex beauftragte Pulpmedia mit dem Online-Marketing des seit vergangenem November allen Verbund-Mitglieder zur Verfügung stehenden Online-Shops auf Diadoro.at. 

Pulpmedia ist für die Konzeption und Umsetzung der Online-Media-Strategie, die der Bewerbung des Shops dient, verantwortlich. 

Bestellung und Einkäufe, die im Diadoro-Online-Shop gemacht werden, werden vom jeweils nächstliegenden Juwelier der Gruppe ausgeliefert. Mit der Bewerbung will der Verbund seinen nächste Schritt in der Digitalisierung gehen, teilt Probst dazu mit. Weiters sollen mit dem Verbund, der Dachmarke und der Digitalisierung Juweliere und Goldschmiede in Österreich und Deutschland wettbewerbsfähig erhalten werden. 

Die Gruppe erwirtschaftet, nach eigenen Aussagen, in Österreich einen Umsatz von "über 36 Millionen Euro mit über 550.000 Kundinnen und Kunden". Innerhalb dieser Gruppe wird mit einem einheitlichen Warenwirtschafssystem gearbeitet. Eine eigene Marketing-Abteilung bei Diaconnex fungiert als "gruppen-eigene Werbeagentur" und kümmert sich um alle Online- und Offline-Aktivitäten von Diadoro.

Pago - Pixelart
04. Dezember 2017

Die Salzburger Agentur entwickelt das optische Erscheinungsbild von Pago.at weiter, um intensiveres emotionales Auftreten der Marke zu …

Events

Alle Events anzeigen »