dasErtragReich mit neuem Webauftritt.

Die Plattform verbessert die Usability der Website und vereinfacht den Prozess beim Investieren

Martin Watzka, Gründer und Geschäftsführer von dasErtragReich erklärt: „Geld ist Vertrauenssache, deshalb spannt unsere Plattform mit ihrem neuen Online-Auftritt einen Bogen zwischen der digitalen und der realen Welt. Durch die Überarbeitung der Seite und die Umsetzung zahlreicher, wichtiger Inputs unserer Nutzer sind alle Informationen zu unseren Projekten noch einfacher und zielgerichteter abrufbar." © dasErtragreich

dasErtragreich, die Plattform für Crowdinvesting in KMU präsentiert sich seit wenigen Tagen in einem neuen Webdesign. Die Usability der Website wurde verbessert, der Prozess beim Investieren vereinfacht und die Modelle für Crowdinvesting angepasst. 

Investitionen können in drei Schritten getätigt werden, stets darauf bedacht, den Nutzer – ähnlich einem Online-Waren-Einkauf – übersichtlich durch den gesamten Prozess zu leiten und die nächsten Schritte transparent zu kommunizieren. Weiters wurde ein Frühzeichnerbonus eingeführt, der spezielle Angebote enthält. So bekommen etwa Investoren der „ersten Stunde“ höhere Boni als solche, die erst später in ein Projekt investieren. Der Investor sieht von Anfang an, in welcher Bonusstufe er sich aktuell befindet.

Auch die übrige Website wurde bearbeitet. Die Inhalte sollten übersichtlicher dargestellt, die Texte überarbeitet, das Layout moderner und ansprechend gestaltet werden. In den Fokus der neuen Website rückt außerdem der Faktor Mensch: Denn dasErtragReich stellt deshalb das Team rund um Gründer Martin Watzka zunehmend in den Mittelpunkt. „Geld ist Vertrauenssache, deshalb spannt unsere Plattform mit ihrem neuen Online-Auftritt einen Bogen zwischen der digitalen und der realen Welt. Durch die Überarbeitung der Seite und die Umsetzung zahlreicher, wichtiger Inputs unserer Nutzer sind alle Informationen zu unseren Projekten noch einfacher und zielgerichteter abrufbar. Zusätzlich bieten wir mittels regelmäßiger Veranstaltungen auch jedem Investor die Möglichkeit, den Unternehmer und dessen Betrieb persönlich kennenzulernen“, erzählt Watzka.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren
Hofschläger / Pixelio.de
05. Dezember 2018

Am 9. Dezember 1968 stellte Douglas Engelbart die erste Computermaus vor. 6 von 10 Bundesbürgern nutzen einen Desktop-PC mit Maus.