Bruttowerbewerte Sponsoring: Focus untersucht ab 2018 auch Online-Medien.

Ab 2018 wird Focus im Rahmen der Untersuchung der Sponsoring-Werbewerte auch Online-Medien untersuchen.

Marcel Grell und Klaus Fessel von Focus. © Marcel Grell und Klaus Fessel (Foto: Werbeplanung.at) Werbeplanung.at

Jahr für Jahr untersucht Focus den österreichischen Sponsormarkt, indem die Bruttowerbewerte entsprechend der offiziellen Medientarife in Print und TV berechnet werden. So hat die Untersuchung für 2017 einen 943 Millionen Euro schweren Sponsormarkt für Österreich ergeben. Der Werbewert aller gemessenen Sponsoraktivitäten 2017 entspricht damit 30% des Werbewertes der klassischen Werbung in TV und Print. 

 

Der Online-Bereich wurde aufgrund der Fragmentierung bisher nicht berücksichtigt. Laut Focus-Geschäftsleiter Marcel Grell wurde in den vergangenen Jahren viel geforscht, um dieses Ziel zu erreichen. Ab 2018 soll es so weit sein und der Online-Bereich Einzug finden in die jährliche Untersuchung. „Den gesamten Online-Markt werden wir aufgrund der enormen Fragmentierung jedoch nicht untersuchen können", so Grell gegenüber updatedigital.at. Gescannt werden demnach die wichtigsten Medien, die auch in der ÖWA abgebildet werden.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren
Hofschläger / Pixelio.de
05. Dezember 2018

Am 9. Dezember 1968 stellte Douglas Engelbart die erste Computermaus vor. 6 von 10 Bundesbürgern nutzen einen Desktop-PC mit Maus.