Besucheransturm beim Festival für Innovation und Kreativität.

In der Tabakfabrik Linz fand die fünfte Ausgabe des Festivals der Kreativwirtschaft statt. Ein Highlight des FORUM CREATIVE INDUSTRIES war die Öffnung der neu renovierten Lösehalle: Mit drei Vorträgen internationaler Design- und Innovations-Masterminds lieferte die CREATIVE REGION die Bühne und Netzwerkplattform für die Kreativbranche und Innovationstreibende. Zusätzlich unterstrich die dritte Ausgabe der OPEN STUDIOS sowie das ausgebuchtes Workshopprogramm die Relevanz von Kreativität als Erfolgsfaktor für Wirtschaft und Industrie.

© Grünwald

Die Tabakfabrik Linz als einer der internationalen Kreativwirtschafts-Hotspots stellte gleichzeitig Thema und Location für die fünfte Festival-Ausgabe: Unter dem Motto „THE FABULOUS FACTORY“ lud die CREATIVE REGION zu OPEN STUDIOS, WORKSHOPS und internationalen KEYNOTES in die Tabakfabrik Linz ein. Seinen Abschluss fand das FORUM CREATIVE INDUSTRIES am 11. Dezember im Rahmen des INNOVATION CITIES SYMPOSIUM. 

Nach Abschluss des fünftägigen, hochkarätigen Workshopprogramms lieferten die OPEN STUDIOS den Auftakt für die NITE & KEYNOTES: Gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Oberösterreich lud die CREATIVE REGION ab 13.00 Uhr zum Besuch von  fünfzehn kreativwirtschaftliche Unternehmen in der Tabakfabrik Linz ein. Auch Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer und WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer begleiteten die ausgebuchten WALKS. Doris Lang-Mayerhofer, Stadträtin für Kreativwirtschaft, zeigt sich beeindruckt von den ansässigen Firmen: „Die kreativwirtschaftliche Unternehmensvielfalt in der Tabakfabrik Linz lieferte die perfekte Bühne für die dritte Ausgabe der OPEN STUDIOS. Die CREATIVE REGION versucht auch bei diesem Festival Designer mit neuen Technologien und Kreative mit Produzenten zusammenzuführen“.

Angelika Sery-Froschauer freute sich über den regen Andrang bei den OPEN STUDIOS: „Kreativwirtschaftsunternehmen sind wesentlicher Impulsgeber für den Innovations- und Wirtschaftsstandort Oberösterreich und liefern einen hohen Mehrwert für Wirtschaft und Gesellschaft. Die stark steigende Nachfrage nach kreativwirtschaftlichen Leistungen zeigt, dass die Chancen und das
Potential zunehmend erkannt werden. Die OPEN STUDIOS sollen einerseits zur Stärkung des bereits etablierten Netzwerks von Kreativwirtschaftsunternehmen, Partnern und Kunden beitragen, aber auch – und das ist uns ganz besonders wichtig – die Sichtbarkeit weiter erhöhen und die Leistungskraft der Kreativen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen.

Link

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren