Adria Ahoi: Mit dem UberBOAT durch Kroatien.

Ergänzend zur Taxi-Alternative können User in Kroatien ab 26. Juni auch ein Boot via Uber mieten. Ein Preisvergleich mit anderen Anbietern zahlt sich aber aus.

© Uber

Ergänzend zum Service an Land geht Uber in Kroatien nun auch ins Wasser, ab dem 26. Juni können Touristen und Einheimische sich direkt in der Uber-App per Knopfdruck ein Schnellboot bestellen. Angeboten wird zum Beispiel eine Bootsfahrt für bis zu acht Personen von Split oder vom Splitter Flughafen Divulje nach Hvar für 352 Euro (inklusive Rückfahrt), beziehungsweise die gleiche Fahrt in einem XL-Boot für bis zu zwölf Personen zu einem Festpreis von 440 Euro. Zum Vergleich: Mit der kroatischen Fährlinie Jadrolinja kostet die Fahrt von Split nach Hvar one-way pro Person 100 Kuna (rund 14 Euro) - selbst wenn hier also 14 Personen die Hin- und Rückreise zum Vollpreis zahlen, kommt das noch immer rund 100 Euro günstiger als das XL-Speedboat von Uber.

Alternativ dazu können die Urlauber auch eine ganz- oder halbtägige Bootsreise via Uber buchen. Hier kostet ein ganzer Tag 980 Euro aufwärts, die Preise dieser sogenannten "Adventure-Option" sind abhängig von der Entfernung und Dauer der Bootsreise. Die Fahrten gehen dabei von Split, Hvar und Dubrovnik aus; die Reisenden bestimmen die Reiseroute selbst. Auch hier lohnt sich jedoch ein Vergleich mit der direkten Konkurrenz: Bei der Tour-Booking-Seite GetYourGuide gibt es etwa ganztägige Trips ab Split zur Blauen Grotte und nach Hvar für bereits rund 100 Euro pro Person, also zu rund 800 Euro für acht Personen und somit etwa 200 Euro günstiger als das Uber-Angebot. Dafür ist hier freilich der Gestaltungsspielraum stärker eingeschränkt als bei der Buchung eines privaten Speedboats inklusive Kapitän via Uber. 

Das UberBOAT ist somit eine interessante Alternative für jene Kroatien-Urlauber, die Flexibilität und Privatsphäre schätzen und bereit sind, dafür etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Wer sich aber wie beim Landverkehr eine günstigere Lösung erwartet, der wird in diesem Fall enttäuscht sein. Die Konkurrenz ist hier preislich deutlich attraktiver.