Starjack, das Echtzeit-Online-Skiticket.

Skipässe können online bis kurz vor dem Passieren der Drehkreuze an Liften erworben werden.

Starjack macht das Anstellen an Kassen in österreichischen Skigebieten überflüssig. Das Ticketing-Modell bringt Wintersportler ohne Umwege auf die Pisten.  © Starjack

Wenn schon beim Skifahren und Snowboarden anstellen, dann an Liften von Wintersport-Gebieten. Und nicht an den Kassen. Diese Flaschenhälse auf dem Weg zu Pisten und Powder lassen sich mit dem Online-Service Starjack umgehen.

Das Unternehmen aus Vorarlberg vermarktet ein Ticketing-System, das mit Keycards und dem Echtzeit-Online-Kauf arbeitet. Kassen-Wartezeit ausgeschlossen. Über Starjack.at und mit dem dortigen Account bezieht der eilige Wintersportler seine Keycard, die fünf Jahre gültig ist und per Post nach Hause kommt. Der Account dient auch zum Kauf von Skipässen für 65 Wintersport-Gebiete in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Steiermark und Kärnten. 

© Starjack
Auf dem Weg wird das zu befahrende Skigebiet gewählt und bezahlt. Innerhalb einer Minute wird, so Starjack-Geschäftsführer Roland Niedermayr, wird das gewünschte Skiticket auf die Keycard gebucht. 

Über einen Starjack-Account können auch mehrere Keycards bezogen und verwaltet werden, was für Familien eine Erleichterung an gemeinsamen Skitagen bringen soll. Aber auch in Freundeskreisen genutzt werden soll. 

intelliAd
19. September 2017

Amazon durchdringt fast alle Bereiche des digitalen Marketings und etabliert gerade E-Commerce-Marketing als eigene Disziplin analysiert …

iStockphoto
19. Juli 2018

Heutzutage ist es fast nicht mehr möglich, auf das World Wide Web zu verzichten. Sowohl im Berufs- als auch im Privatleben prägen die …

Events

Alle Events anzeigen »