Spreadshirt expandiert mit TeamShirts.

Das E-Commerce-Unternehmen dehnt den Verkauf seiner Gruppen-Besteller-Marke auf vier weitere europäische Märkte aus.

Philip Rooke, CEO von Spreadshirt, stärkt mit der Skandinavien-Expansion den Geschäftsbereich TeamShirts. © Spreadshirt

Spreadshirt baut seine E-Commerce-Tätigkeiten in Nordeuropa aus. Das E-Commerce-Unternehmen expandiert mit seiner Marke TeamShirts in Skandinavien und in die Märkte Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland. 

Das Unternehmen peilt damit die Stärkung dieses Bereiches und des Geschäftes mit Gruppen-Bestellern an. Im Vorjahr verzeichnete Spreadshirt mit TeamShirts ein, nach eigenen Aussagen, 60-Prozent-Wachstum gegenüber dem Vorjahr an. 

TeamShirts wurde 2014 gegründet und ist bislang in neun europäischen Märkten operativ tätig. Die Marke ist speziell auf Bedürfnisse von Organisationen wie Sportmannschaften, Firmen, Vereine sowie private Gruppen ausgerichtet.

 

intelliAd
19. September 2017

Amazon durchdringt fast alle Bereiche des digitalen Marketings und etabliert gerade E-Commerce-Marketing als eigene Disziplin analysiert …

Events

Alle Events anzeigen »