Mobidrome engagiert Fredmansky.

Die Agentur Fredmansky ist für die Entwicklung der neuen Mobidrome-Online-Plattform mitverantwortlich.

Sie wollen Mobidrome groß machen und den Online-Autoverkauf verändern: Magdalene Felgenhauer (Fredmansky Kreation), Andreas Schreyer (Fredmansky GF), Jennifer Egger (Fredmansky Beratung), Thomas Reitsammer (Head of Mobidrome), Ino Karning (Fredmansky GF). © Fredmansky

Mobidrome.com, ein Online-Marktplatz von Allmobil, einem Tochter-Unternehmen der Porsche Holding Salzburg, will im Autoverkauf einen anderen Weg gehen. Es geht um einen grundlegend veränderten Autokauf und um eine bessere Berücksichtigung von Konsumenten-Bedürfnisse.

Mobidrome.com will Konsumenten darin unterstützen bereits vor dem Kauf im richtigen Auto zu sitzen. Und die gängige Entscheidungsfindung auf Online-Plattform basierend auf dem Durchklicken von Kilometerständen, Baujahr, Marke oder Modell überwinden, um auf eine nächste Stufe im Online-Entscheidungsprozess zu gelangen. Deshalb werden auf der Online-Plattform Konsumenten eingeladen, das Auto das sie gerade fahren zu bewerten und Details ihrer jeweiligen persönlichen Lebenssituation mitzuteilen. Das sind Informationen zur Nutzung des jeweiligen Fahrzeugen, wie etwa in Stadt oder auf dem Land, Lang- oder Kurzstrecke, alleine, mit der Familie oder mit dem Hund unterwegs sein. Daraus entstehen Charakteristika, die mit Automarke und -modell verknüpft sind. Individuelle Bilder entstehen, die wieder die Autosuche auf Mobidrome.com speisen. 

Allmobil und Thomas Reitsammer, Head of Mobidrome, holte sich nun bei der in Linz beheimateten Agentur Fredmansky Untersütztung, um eine neue Online-Plattform zu entwicklen. Gemeinsam wurde, teilt Reitsammer mit, der "Markt hinterfragt, die Zielgruppe analysiert und kategorisiert". Davon wurde in weiterer Folge eine "Produkt-Strategie abgeleitet, eine Marken-Positionierung geschaffen, die das Wording, die konzeptive Basis der Online-Plattform, das UX/UI-Design und alle Kommunikationsmaßnahmen" der Plattform, so Ino Karning, Geschäftsführer der Agentur, angetrieben hat. 

Dieser Entwicklungsprozess hat sich, wie die beiden Unternehmen mitteilt, ausgezahlt. Mobidrome gewinnt pro Monat in der Launch-Phase "durchschnittlich 20.000 neue Nutzer". 

 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren