Libro.at wird wieder ausgebaut.

Libro.at ist die mit Abstand größte "Filiale" des Einzelhändlers, die 2018 erweitert und deren Einkaufserlebnis weiter intensiviert werden soll.

Der Libro-Online-Shop ist mit einem Sortiment von rund 900.000 Artikel die größte Filiale des Cross-Channel-Einzelhändlers.  © Libro

Fünf Jahre Libro-Onlineshop feierte MTH Retail Group am 1. Oktober. Dabei reichen die Wurzeln von Libro.at wie der virtuelle Online-Archivar, die Wayback Machine zeigt, bis in den Dezember 1998 zurück. 

Aus der Betrachtung des seit 2012 bestehenden Shops resultieren nun folgende Nutzungszahlen: im Schnitt 14.000 tägliche Nutzer. Im Jahr 2016 hatte Libro.at, laut MTH, "knapp fünf Millionen Besucher", die zu "56.000 Bestellungen" konvertierten. Libro ist mit 240 Filialen im stationären Einzelhandel vertreten. Der Online-Shop deckt klarerweise alle Sortimentsbereiche ab und verfügt derzeit über ein Angebot von "rund 900.000 Artikel". 

© Libro
Das Shop wird in und von Österreich betrieben. Der gesamten Online-Vertrieb wird über das Logistik-Zentrum im burgenländischen Müllendorf und mit der Österreichischen Post abgewickelt. 

Michael Kremser, Libro-Geschäftsführer, erklärt, dass sich die Zukunft des Retailers um Kundennutzen drehe. 2018 wird der Online-Shop, wie er ankündigt, daher nachhaltig ausgebaut, um Kunden ein "noch intensiveres Einkaufserlebnis bieten zu können". 

 

Tunnel23
09. Juni 2017

Für Michael Katzlberger ist längst das Wie des sinnvollen Einsatzes von Künstlicher Intelligenz in Werbung in den Fokus gerückt. Sein …

Events

Alle Events anzeigen »