IAB Europe zertifiziert Ausbildungsprogramme von iab austria, IAB Italy und IAB Switzerland .

Das Education and Training Committee des IAB Europe erhöht die Anzahl der anerkannten Aus- und Fortbildungsprogramme auf elf Kurse. Sie werden von nationalen IAB-Organisationen als auch von institutionellen Anbietern organisiert.


© geralt - Pixabay

Unter den drei neu hinzugekommen Programmen findet sich auch der österreichische Basislehrgang Digitalmarketing. Er wird seit fünf Jahren vom iab austria veranstaltet und ist regelmäßig ausgebucht. Ebenso neu sind das „Digital Lab“ des IAB Italy und der Programmatic-Trading-Kurs des IAB Spain. Die vom IAB Europe anerkannten Trainingsprogramme unterstützen Experten und Fachkräfte in allen Phasen ihres Berufslebens in der Digitalwirtschaft und fördern den Bildungsstandard in der Branche.
„Bildungsangebote aus der Branche für die Branche sind die wirksame Strategie, um neue Fachkräfte auszubilden und Herausforderungen am Personalmarkt zu begegnen. Herausragende Initiativen und Programme werden Teil des europäischen IAB Europe Endorsement Programms, das Ausbildungsangebote auf multinationaler Ebene auszeichnet und entsprechende Signalwirkung hat“, betont IAB-Europe-CEO Townsend Feehan.

„Die stark nachgefragten Aus- und Weiterbildungsangebote des iab austria sind ein wesentlicher Faktor, um die österreichische Digitalwirtschaft im globalen Wettbewerb durch erstklassiges Know-how von anerkannten Experten zu unterstützen. Wir sind stolz, dass unsere Angebote nun in der europäischen Spitzenliga mitspielen“, kommentiert iab-austria-Geschäftsführer Stephan Kreissler.
„Langfristig möchten wir für die Ausbildung in der Digitalwirtschaft einheitliche Standards in Österreich implementieren. Die Anerkennung durch das IAB Europe ist ein großer Schritt in diese Richtung“, ergänzt Kathrin Hirczy (IPG Mediabrands), Leiterin der Arbeitsgruppe Ausbildung.

Praxisnahe Angebote für Einsteiger und Fortgeschrittene

Am vergangenen Freitag ist der iab-austria-Basislehrgang Digital Marketing wieder restlos ausgebucht zu Ende gegangen. Zwanzig Teilnehmer haben die Prüfung absolviert. Alle, die bestanden haben, werden in den nächsten Tagen das Basisdiplom des iab austria erhalten. Am 13. September 2019 startet der nächste Durchgang, für den noch Restplätze frei sind. Der Basislehrgang Digitalmarketing gliedert sich in sechs Module („Grundlagen und Marktforschung“, „Adserving und Programmatic“, „Serach Advertising“, „Mobile, Bewegtbild und Multiscreen“, „Social Media Content Marketing und Strategie“ sowie „Kreation und Trends“). Die Kurse stehen allen Interessierten offen. Die Kosten betragen ab 799 Euro pro Teilnehmer. Mitglieder des iab austria profitieren von Ermäßigungen. Der Abschluss des Basislehrgangs Digitalmarketing wird durch ein Diplom bestätigt. Regelmäßig werden für Digitalmarketing-Profis themenspezifische, weiterführende Workshops angeboten – beispielsweise zu marktbewegenden Themen wie Programmatic Advertising. Dazu ist im vierten Quartal 2019 eine Workshop-Reihe geplant, zu der in Kürze Details bekanntgegeben werden. iab-austria-Mitglieder und Basislehrgang-Alumni erhalten spezielle Rabatte.

Über das IAB Europe Endorsement Programm

Als wichtiger Baustein im Plan des IAB Europe zur Unterstützung von Bildungs- und Ausbildungsinitiativen in Europa ist das Endorsement-Programm ein kollaboratives, einfach zu implementierendes und wirkungsvolles Projekt. Hauptziel ist es, qualitativ hochwertige Trainingsprogramme, die von Mitgliedern und Partnern entwickelt wurden, zusätzlich sichtbar zu machen und die Qualität hervorzuheben. Weitere Informationen auf https://www.iabeurope.eu/category/education/endorsement.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren