AliExpress und Klarna: "Erst einkaufen und später bezahlen".

AliExpress, der weltweit größte Online-Marktplatz, integriert Klarnas marktführenden Rechnungskauf über die weltweit führenden Zahlungsplattformen Alipay und Adyen.


© AliExpress

Die drei weltweit führenden Unternehmen im Zahlungsverkehr, Alipay, Klarna und Adyen, haben heute eine Partnerschaft angekündigt, um den Käufern von AliExpress, dem globalen Online-Marktplatz für den Einzelhandel unter der Alibaba-Gruppe, die Nutzung des beliebten Klarna Rechnungskaufs zu ermöglichen. Auf diese Weise können die AliExpress-Kunden in Österreich, Deutschland, den Niederlanden und Finnland selbst entscheiden, wann und wie sie bezahlen möchten. Dies ist die erste Phase der Partnerschaft, mit dem Ziel, im Laufe des Jahres auf weitere Märkte auszuweiten. 

Michael Rouse, Chief Commercial Officer bei Klarna, sagt: “Wir freuen uns, mit einer weltweit führenden E-Commerce-Plattform, wie AliExpress, zusammenzuarbeiten und den Käufern, gemeinsam mit Adyen, eine größere Auswahl bei der Bezahlung zu bieten. Wir bei Klarna arbeiten unermüdlich daran, den Kunden das beste Einkaufserlebnis zu bieten und unterstützen die Händler dabei, ihr Wachstumspotenzial auszuschöpfen und die Zufriedenheit und Bindung ihrer Kunden zu steigern. Dank Klarnas reibungsloser Bezahloption ‚Später bezahlen‘, mit der Kunden die Ware zunächst testen können, bevor sie sie bezahlen, wird AliExpress in der Lage sein, seine Kundenbindung nachhaltig zu stärken, den durchschnittlichen Bestellwert pro Kunde zu erhöhen und die Abbruchraten zu senken. In naher Zukunft wollen wir die Kooperation mit AliExpress und AliPay weiter ausbauen und unser Engagement auf weitere Märkte ausweiten.“

Cheer Zhang, Head of Global Consumer and Market Operation bei AliExpress, sagt: „Wir bei AliExpress suchen stetig nach neuen und innovativen Wegen, um das Einkaufserlebnis unserer Kunden zu verbessern. Mit Klarna haben wir nun einen Partner gefunden, der das gleiche Ziel verfolgt. Klarnas Rechnungskauf hat sich über die vergangenen Jahre zu einer der beliebtesten Zahlungsmethoden in Europa entwickelt. Wir freuen uns, diese beliebte Option in mehreren Märkten zu unserem Checkout hinzuzufügen. Wir freuen uns zusammen mit Adyen und Klarna auf die zukünftige Expansion in weitere Märkte.”

Ab sofort können Käufer bei AliExpress, beim Checkout Klarnas Rechnungskauf wählen und ihre Waren nach der Lieferung bezahlen. So können sie die Produkte zunächst zu Hause in Augenschein nehmen und schließlich nur das bezahlen, was sie auch wirklich behalten wollen. Nachdem der Kunde den Klarna Rechnungskauf das erste Mal genutzt hat, benötigt er für zukünftige Bestellungen nur einen Klick, um sie zu bezahlen. Dieser reibungslose Ansatz zielt darauf, dem Kunden die größtmögliche Kontrolle, Flexibilität und Transparenz über seine Einkäufe zu geben. Das wissen auch die Nutzer der Klarna Zahlmethoden und haben den Rechnungskauf zu einer der beliebtesten Bezahlmethoden in Europa gemacht. 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren
Sky
24. Mai 2019

Seit einem Jahr steht Sky Q in Deutschland und Österreich für ein neues Sky-Fernseherlebnis. Und ab sofort dürfen sich mehr als 1,5 Mio. …