Vienna Digital Academy veranstaltet eintägige Digital-Workshops.

Der erste Workshop findet am 23. Juni 2014 statt und zeigt den Teilnehmern, wie digitale Projekte und Kampagnen richtig geplant und umgesetzt werden

“Digitale Technologien nicht nur aus User-Sicht zu sehen, sondern auch die Abläufe im Hintergrund zu verstehen, ist die Basis für professionelles Marketing- und Projektmanagement,” so die Vienna Digital-Gründer Sead Ahmetović und Benjamin Ruschin. © Benjamin Ruschin, Lukas Ransmayr und Sead Ahmetović/Foto: Katharina Schiffl Werbeplanung.at

Die Vienna Digital Academy veranstaltet ab Juni eintägige Digital-Workshops, in denen die Teilnehmer lernen, wie man digitale Projekte effizient durchführt, Web-Anwendungen für eine optimale User-Experience entwickelt und eine gute Zusammenarbeit mit technischen Entwicklern umsetzt. “Digitale Technologien nicht nur aus User-Sicht zu sehen, sondern auch die Abläufe im Hintergrund zu verstehen, ist die Basis für professionelles Marketing- und Projektmanagement. Viele Unternehmen kämpfen tagtäglich mit Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Nicht-Technikern und Technikern,” erklären die Vienna Digital-Gründer Sead Ahmetoviund Benjamin Ruschin die Hintergründe der neu geschaffenen Academy. Für die inhaltliche Konzeption und Workshop-Leitung übernimmt Lukas Ransmayr als Business Development Manager die Verantwortung.

Der erste Workshop startet am 23. Juni 2014. Interessierte können sich unter diesem Link anmelden.