Supermetrics erhält Wachstumskapital.

Das Marketing-Analyse-Unternehmen schließt eine von Open Ocean Capital geführte Series-A-Runde ab.

Mikael Thuneberg, CEO und Gründer von Supermetrics, schließt mit dem Management-Team des Reporting-Technologie-Unternehmens eine Series-A-Wachstumsfinanzierung ab.  © Supermetrics

Supermetrics, 2013 gegründet und auf die Online-Marketing-Reporting-Automatisierung im Google-Ökosystem spezialisiert, schließt eine Series-A-Finanzierungsrunde mit frischem Wachstumskapital in der Höhe von 3,5 Millionen Euro ab. Die Runde wurde von OpenOcean Capital, einem auf Series-A-Beteiligungen spezialisierten Investor, angeführt. 

© Supermetrics
Das neue Beteiligungskapital wird aus strategischen Gründen in Technologie investiert, um damit Supermetrics Position als "führender Marketing Analytics-Anbieter" zu festigen. 

Mikael Thuneberg, CEO und Gründer von Supermetrics, erklärt, dass diese Finanzierung "zusätzliche Ressourcen schaffe, um das Tempo der Technologie- und Produkt-Innovationen zu beschleunigen und um schnell und strategisch in neue Märkte zu expandieren". 

© Supermetrics
Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2016 1,6 Millionen Euro Umsatz und steigert diesen gegenüber 2015 um 151 Prozent. Supermetrics hat derzeit, laut eigenen Aussagen, 150.000 Nutzer in über 110 Märkten weltweit. Über die Produkte und Services des Unternehmens läuft ein Online-Werbe-Billing-Volumen von "mehr als zehn Milliarden US-Dollar". Kunden des Unternehmens sind Warner Bros., BBC, PBS, Dyson, Rovio, Unibet, Rotes Kreuz, Unicef, Greenpeace und die Dentsu-Aegis-Network-Agentur iProspect. 

© Supermetrics
OpenOcean Capital wurde von den Menschen hinter mySQL, dem Open-Source-Database-Unternehmen, das 2008 an Sun Microsystems verkauft wurde, gegründet. Der VC ist auf Series-A-Finanzierung in Europa spezialisiert. 

 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren