Sport, Spektakel, Doping: Österreichs größte Wintersportevents unter der Social-Media-Lupe.

Social-Media-Analyse von META Communication zeigt Präsenz der größten Wintersportevents. Weltweiter Vergleich: Heimische Events auch in den USA und Japan präsent.

© Meta Communication

Gewagter Kanteneinsatz, halsbrecherische Abfahrten - jeden Winter begeistert das heimische Angebot an sportlichen Großveranstaltungen Tausende Zuseher und lockt Touristenmassen nach Österreich. 
Der österreichische Medienbeobachter META Communication International hat im Rahmen einer Social-Media-Analyse die diesjährigen Highlights der Wintersport-Saison unter die Lupe genommen: Kitzbühel, Schladming und die vor kurzem zu Ende gegangene Nordische Weltmeisterschaft in Seefeld. Mit speziellen Monitoring-Tools wurden öffentlich zugängliche Positionsdaten ausgewertet, um eindrucksvolle Einsichten in das Ausmaß der Begeisterung für die heimischen Großevents zu gewähren. 

Wenig überraschend sorgt die Nordische Weltmeisterschaft bedingt durch die Dauer von zwei Wochen und die 22 unterschiedlichen Wettbewerbe für das größte Interesse in Social Media. Unter Hashtags wie #roadtoseefeld2019, #schladmingnightrace oder #hahnenkammrennen2019 teilen tausende Menschen live ihre Eindrücke von den Events. Auftritte wie jener des Star-Geigers David Garrett in Seefeld oder prominenter Kitzbühel-Besuch wie Sebastian Vettel sorgen zusätzlich für eine erhöhte Breitenwirkung (siehe Bild oben).

Letzten Endes waren es aber die Doping-Razzia und die damit verbundene Berichterstattung, die ab Ende Februar für größtmögliche Aufmerksamkeit sorgten.

Doch auch durch sportliche Höchstleistungen - beispielhaft etwa der gefährliche Ritt von Vincent Kriechmayr über die Streif - werden im Social Web auch weniger Wintersport-affine Menschen erreicht. Das Video der Fahrt wird auf Reddit (sechstmeistbesuchte Website der Welt) in hunderten Kommentaren von einem internationalen Publikum bewundert. Einmal mehr zeigt sich, dass das Potenzial von Social Media für die Erreichung neuer Zielgruppen in allen Branchen, ob Tourismus oder Veranstaltungsindustrie, noch lange nicht ausgereizt ist. 

© Meta Communication
© Meta Communication

 

 

 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren