Spinnwerk soll Eskimo im Social Web "erlebbar machen".

Kern der sozialen Online-Aktivitäten soll die bestehende Facebook-Page von Eskimo sein. Die Wiener Agentur will dabei vor allem auf ein gutes Community-Management setzen

© Eskimo Werbeplanung.at

Spinnwerk hat die Social Media-Betreuung für Eskimo übernommen. Die Wiener Agentur verantwortet dabei die Konzeption und Entwicklung von Applikationen, das Community-Management sowie die Redaktionsplanung. Kern der sozialmedialen Online-Aktivitäten soll die bestehende Facebook-Seite der Brand sein, die derzeit mehr als 24.000 Fans aufweist. Inhaltlich liegt seitens Eskimo neben der Wiedereinführung des Tschisi-Eises der Schwerpunkt in diesem Sommer auf den Neuheiten bei Magnum sowie den neuen Kreationen von Cremissimo.

"Wir haben in den vergangenen Monaten am Beispiel Tschisi erlebt, was für eine Eigendynamik eine Social-Media-Bewegung entwickeln kann. Wir möchten künftig mit Eskimo noch umfassender und auf Augenhöhe in einen aktiven Dialog mit den Eisliebhabern Österreichs treten", sagt Gunnar Widhalm, Customer and Category Manager Ice Cream bei Eskimo. "Im Social-Media-Zeitalter werden Listening und gutes Community-Management – also eine für die Fans erlebbar hohe Betreuungsqualität und Wertschätzung – immer wichtiger für den Unternehmenserfolg", ergänzt Roland Trnik, Creative Director Spinnwerk.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren