Juan Diego Flórez in Wien digitalisiert.

Der Opernsänger lässt sich von getdesigned mit einer Internet-Präsenz, die seine Künstler-Persönlichkeit reflektiert, ausstatten.

Juan Diego Flórez lässt sich von der Wiener Agentur getdesigned eine Online-Bühne, die ausschließlich seiner Künstler-Persönlichkeit dient, maßschneidern. © www.juandiegoflorez.com

Juan Diego Flórez tritt als Sänger in Opernhäuser rund um den Globus auf. Seinem Publikum und seinen Fans zeigt sich der Tenor nun mittels neuer Internet-Präsenz. Dieser Resonanzraum seiner Künstler-Persönlichkeit wurde in Wien und von getdesigned angefertigt. 

Die Agentur realisierte für Flórez eine Online-Bühne in Responsive Design, deren Inhalte sehr horizontal auftreten und diese auch als Metapher für die großen Opern-Bühnen der Welt verstanden werden können. Das Design, so die Agentur, "eifere der Einzigartigkeit des Tenors nach". Hintergründe, detailverliebte Animationen, Usability, etc. sollen hinter der Wahrnehmung von Spielfreude und Leichtigkeit verschwinden. 

Getdesigned setzte Juandiegoflorez.com auf dem Content Management System CraftCMS auf, dessen Automatisationsgrad eine "besonders leichte Pflege der Seite" ermögliche. Dieser Webauftritt zeichnet sich durch horizontales Scrollen, Parallax-Effekt mit animierter Typo und Integration von Micro-Schemas für hohe SEO-Tauglichkeit aus. 

Die Website will den Sänger genauso wandlungsfähig wie auf der Bühne der Wiener Staatsoper oder der New Yorker Met zeigen. 

Events

Alle Events anzeigen »