Influencer Marketing lieber jetzt als später.

Wello.at macht mit einem Imagespot Wind für Influencer Marketing.

Die Wiener Variante von Andy Warhol ist nun im Wello.at-Imagespot zur Förderung und raschen Verbreitung von Influencer Marketing zu sehen.  © Wello.at

Das Seeding-Netzwerk Wello.at wendet sich mit einem verfilmten Appell an die Zielgruppe. Mit "Lieber jetzt als zu spät" sollen Marketing-, Werbe- und Medien-Entscheiderinnen und -Entscheider zu Influencer Marketing motiviert werden. Als Impulsgeber dient ein Imagespot bezeichneter 40-Sekunden-Film. 

In diesem Video lässt Wello.at vier ältere Menschen - zwei Paare, vier Singles, zwei Witwer, zwei Witwen? - im Kaffeehaus sitzend auftreten und in Jugend-Slang miteinander kommunizieren. Das Video ist klarerweise untertitelt. 

Wello - Österreichs größte Seedingplattform from Warda Network on Vimeo.

Die vier eindeutig nicht zur Digital-Native-Szene gehörenden Vertreter ihrer Internet-Generation beschäftigen sich, laut Wello.at, "mit modernen Technologien, wie zum Beispiel Spectacles und Instagram Stories". Sie repräsentieren die eingangs erwähnte Botschaft und den Appell lieber jetzt auf Influencer Marketing zu setzen als zu einer Zeit wo Influencer längst wieder aus der Kommunikationsmode gekommen sind. Was, unter Umständen, sehr schnell passieren kann bei dem launischen Biest Zielgruppe. 

Grayling
07. Juni 2017

Die Agentur Grayling setzt die sogenannte Advantage Serie mit einem Magazin zum Thema Künstliche Intelligenz fort.