Here Technologies vergibt Kommunikationsetat.

Der Online-Geodatendienst beauftragt die Agentur Schwartz mit Marktkommunikation rund um standortbasierende Informationsleistungen.

Here Technologies, Anbieter und Entwickler von cloudbasierenden Kartendiensten, beauftragt Schwartz PR mit Marktkommunikation.  © Here Technologies

Here Technologies vergab im Rahmen eines Pitches Kommunikationsaufgaben, die im deutschsprachigen Raum zu erledigen sind, an Schwartz PR

Die Agentur ist beauftragt, Inhalte und Kampagnen zu entwickeln, die die Bedeutung von standortbasierten Diensten für unterschiedlichste Anwendungen und Geschäftsmodelle verdeutlichen. Zentrale Rolle in der Marktkommunikation hat die Open Location Platform von Here Technologies, eine offene Entwicklungsplattform, die, wie es dazu heißt, "die schnelle Bereitstellung und Vernetzung neuartiger, standortbasierter Dienste für eine vollkommen vernetzte, autonome Welt von morgen ermöglicht". 

Here wurde von Nokia gegründet und im August 2015 von Nokia an die Auto-Konzerne Audi, BMW und Daimler verkauft. 2017 stiegen Intel sowie die beiden chinesischen Unternehmen Tencent und Navinfo sowie GIC aus Singapur ein. Anfang dieses Jahres stiegen auch noch die Auto-Zulieferer Bosch und Continental ein.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren