Helmut Kosa gründet die Contro Group als „Hub für Wachstum“.

Der ehemalige pjure-Eigentümer und Ex-isobar-CEO Helmut Kosa (46) verfolgt mit der Neugründung der Contro Group neue Ziele. Die von ihm geführte Holding strebt Beteiligungen im Bereich Marketing und Vertrieb an, um Unternehmen bei ihren Wachstumszielen in allen businessrelevanten Themen zu beraten und bei der erfolgreichen Umsetzung zu begleiten.

© isobar

Die erste Beteiligung der Contro Group wird an &US erfolgen, einem neuartigen Unternehmenstypus aus Werbeagentur und Businessberatung für Marketing und Sales.

Helmut Kosa, bis Dezember 2018 CEO der mehrfach ausgezeichneten Werbe- und Digitalagentur isobar, gründet die Beteiligungsholding Contro Group GmbH mit dem Ziel, Unternehmen in puncto nachhaltiges Wachstum zu beraten und zu begleiten. „Es geht darum, Unternehmen erfolgreicher zu machen. Dabei ist es nicht relevant, wie viel Marketing, Werbung oder Vertrieb beitragen, sondern dass sich die einzelnen Teile in Summe optimal ergänzen und so zum Kaufabschluss führen. Das wurde bis jetzt weder von Werbeagenturen noch von Vertriebsspezialisten berücksichtigt. Wir werden mit unserer Gruppe den gesamten Prozess – von der Markenpositionierung, über Werbung, Datenanalyse, die Optimierung von Businessmodellen und die Auswahl relevanter Vertriebskanäle bis hin zur Optimierung des Kaufabschlusses – abdecken“, erklärt Contro Group-Gründer und -Eigentümer Kosa. Daher wird die Contro Group zum einen Beteiligungen in den Bereichen Marketing und Vertrieb, mit Fokus auf Dienstleistungsunternehmen und Start-ups, vornehmen. Zum anderen wird die Holding Partnerschaften und Joint Ventures in den Bereichen Produktentwicklung und Produktion von digitalen Lösungen eingehen.

Die erste Beteiligung der Contro Group erfolgt an &US

Für die erste Beteiligung hat die Contro Group das Beratungsunternehmen &US (Englisch: „and us“) ins Auge gefasst. &US wurde im Juli 2018 von Erich Silhanek gegründet und wird von ihm derzeit als alleiniger Eigentümer geführt. Das Unternehmen verknüpft die Leistungen einer Werbeagentur mit der Expertise einer Unternehmensberatung, um so den Geschäftserfolg der Kunden maßgeblich zu steigern. Die Transaktion soll in den nächsten Monaten abgeschlossen werden. „Ziel der Beteiligung an &US ist, eine in der DACH-Region einzigartige Mischung aus Full-Service-Werbeagentur und Unternehmensberatung für Marketing und Vertrieb zu etablieren“, sagt Kosa. „Gemeinsam mit dem &US-Team rund um Gründer Erich Silhanek und den Kreativen Michael Heine wollen wir der ‚Enabler‘ für Wachstum sein. Das übergeordnete Ziel aller Aktivitäten ist daher immer Umsatzwachstum. Neben der richtigen Positionierung der Marke und der daraus resultierenden Kommunikation liegt unser Fokus auf der Verbesserung bestehender Businessmodelle und auf neuen, daten- und technologiebasierten Marketing- und Vertriebsstrategien, die unter dem Leitbegriff Brand Commerce gebündelt werden.“

Neue Brand Commerce-Strategien für die DACH- und CEE-Region

Derzeit greift &US auf die Expertise von 15 Spezialisten aus den Bereichen Markenführung, Strategie und Kreation, Datenanalyse und digitale Transformation sowie Unternehmensberatung und Vertriebsoptimierung zurück, die interdisziplinär zusammenarbeiten und bereits Kunden in der DACH-Region betreuen. Michael Heine, einer der anerkanntesten Werber Österreichs, der bereits für Marken wie max.mobil, Drei, Telering, Merkur, Milka und viele weitere verantwortlich zeichnete, ist bei &US für außergewöhnliche und wirksame Kommunikationsstrategien zuständig. Erich Silhanek, der auf rund 20 Jahre Erfahrung aus verschiedenen Führungspositionen im internationalen Umfeld (u.a. Sony Mobile) zurückblickt, setzt im Bereich Unternehmensberatung zielsicher sein umfassendes Know-how aus Vertrieb, Organisationsentwicklung und Controlling ein. In Zusammenarbeit mit dem Brand Commerce-Experten Helmut Kosa wird er in der DACH- und CEE-Region das gemeinsame Geschäftsfeld Vertriebsstrategie und Optimierung von Geschäftsmodellen vorantreiben.

Um das Serviceangebot laufend auszubauen, arbeitet die Contro Group an weiteren Geschäftsfeldern und plant Beteiligungen an Beratungsunternehmen, digitalen Produktentwicklern und Start-ups sowie Partnerschaften und Joint Ventures.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren