Heimat Wien und Google Austria auf gemeinsamer Suche.

Die Agentur will in einer Kooperation mit dem Suchmaschinen-Konzern die Entwicklung von Marken digitalisieren.

Georg Feichtinger, Stefan Schäffer und Markus Wieser von Heimat Wien dringen, im Rahmen einer Kooperation, an die Datenquellen von und bei Google vor.  © Heimat Wien

Direkt an Datenquellen zu sitzen, um dort aus dem Vollen schöpfen zu können, hat sich zu einer Unabdingbarkeit des gegenwärtigen Wirtschaftslebens entwickelt. Diesem Prinzip folgend ist Heimat Wien eine Kooperation mit Google Austria eingegangen. Die Zusammenarbeit läuft seit Jahresbeginn 2018 und soll sich in der Digitalisierung der Entwicklung von Marken auswirken. 

Was will sich Heimat Wien aus der Datenquelle Google schöpfen? Relevante Daten, wie es dazu lapidar heißt. Daten, die dazu dar sind, um Customer Journeys über verschiedene Medien hinweg abzubilden. Daten um unbewusstes Verhalten von Menschen besser zu verstehen. Oder um daraus Muster für künftiges Handeln zu erkennen. Relevante Daten sind, wie es dazu heißt, "elementarer Teil der Insight-getriebenen Arbeitsweise von Heimat Wien". 

Relevante Daten erwiesen sich in der ÖBB-Zielgruppen-Content-Kampagne Träum weiter als entscheidend für deren Engagement-Niveau. Und für die aktuelle Karriere.at-Kampagne konnten durch Kombination verschiedener Datenquellen, skizziert die Agentur, "exakte Painpoints und Motivationen Jobwechselwilliger identifiziert werden". 

Stefan Schäffer, Digital Director Heimat Wien, umschreibt, worum es in der Zusammenarbeit gehe: "Diese Kooperation ermöglicht uns von jetzt an, Google bereits vor der konzeptionellen Entwicklung, also in den gesamten Prozess und damit noch viel enger als bisher, einzubeziehen." Die Zusammenarbeit definiert sich durch engen Austausch und direkten Zugang einerseits, sowie konkrete gemeinsame und langfristige Kundenprojekte andererseits. 

Markus Wieser, CEO der Agentur, ergänzt noch: "Statt der üblichen Marktforschung aus dem Labor fließen nun Erkenntnisse aus dem echten Leben in Kampagnen ein."

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren