FC Bayern München beschäftigt Blue Summit intensiver.

Die Performance Marketing-Agentur geht mit neuen Etats, die von Drykorn, FC Bayern München und Pandora kommen in das Jahr 2018.

Axel Schönau und Sebastian Sommerer, die Geschäftstführer von Blue Summit Media, sind, wie sie sagen, "sehr zufrieden mit der Auftragslage" der Agentur.  © Blue Summit Media

Die Performance-Marketing-Agentur Blue Summit geht mit einem gestärkten, operativen Geschäft in das Jahr 2018. Das Unternehmen konnte sowohl im Bestands- als auch im Neukundengeschäft im vergangenen Jahr eine verbreitetere Basis für das neue Jahr legen. 

Der FC Bayern München, eine Auftraggeber aus der Bestandskunden-Seite, hat, beispielsweise, zu den bereits laufenden Search Engine Optimization (SEO)-Dienstleistungen nun auch das Search Engine Advertising (SEA)-Aufgaben sowie das Google Shopping an die Agentur übergeben. 

Neukunden von Blue Summit sind das Mode-Label Drykorn und die Schmuck-Marke Pandora. Für Drykorn macht die Agentur SEA, Google Shopping und realisiert Kampagnen im Google Display Network. Pandora macht über Blue Summit Google Shopping und SEA in den Märkten Deutschland und Österreich. 

 

 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren