Dentsu Aegis Austria kooperiert im Kampf um Brandsafety mit zulu5.

Die exklusive Kooperation mit dem Technologieanbieter ermöglicht maximale Sicherheit für Werbekunden

Kooperieren ab sofort im Dienste der Brandsafety: Andreas Gysler von zulu5 und Herbert Pratter, CDO Dentsu Aegis Austria.   © Dentsu Aegis Austria

Dentsu Aegis Austria setzt in puncto Markensicherheit und Real-Time-Advertising auf Qualität. In einer exklusiven Kooperation mit dem Technologieanbieter zulu5 ermöglicht Dentsu Aegis maximale Sicherheit für werbende Marken im Kampf gegen Werbemanipulation. Marken soll so die – teilweise berechtigte – Scheu vor automatisierter Auslieferung in imageschädigenden Werbeumfeldern genommen werden. Denn: Immer mehr Websites mit pornografischen oder gewalttätigen Inhalten steuern trotz Verbots Werbung seriöser Werber aus. Mithilfe des zulu5 Brand Guards kann Dentsu Aegis derartige Websites vollautomatisch untersuchen und darauf reagieren.

Der zulu5 Brand Guard spürt Online-Werbung im unseriösen Umfeld automatisch auf, sofortige Alerts ermöglichen ein unmittelbares Reagieren und nachhaltiges Entfernen (Blacklisting) der Plattformen. Herbert Pratter, Chief Digital Officer Dentsu Aegis Austria, erklärt: „Wir garantieren unseren Kunden größtmöglichen Schutz ihrer Marken. Dafür investiert Dentsu Aegis in Brand Safety und die damit verbundene Qualitätssicherung von digitalen Werbekampagnen. Wir erreichen damit durchschnittlich 95 Prozent Brand Safety, was weit über dem Marktschnitt liegt.“

Events

Alle Events anzeigen »